Ansicht Bug

Nach nun der sechsten Besichtigungen (15.9.20) - alle aus über weit 200 Anfragen über eBay-Kleinanzeigen mit Zusendung vom EXPOSE und zum Nachlesen aller Fakten auf dieser bisherigen  Hompage zum Verkauf. haben ca nur 10 Interessenten dann überhaupt geantwortet, warum sie nicht kaufen. Aus den 6 Besichtigungen haben nur 4 geantwortet. 2 nach der Besichtigung blieben gänzlich ohne Antwort.

Jetzt wird der Eigenbau mit dem gesamten Kasko und auf eigen erstelltem Helgen in Döbeln / Sachsen von 4/1990 bis 8/1993 und dann der zum großen Teil eigene Ausbau in der Werft von Günther Henze an der Möhnetalsperre bis 4/1995 und dann in Unna mit Motoreinbau und dem Rest, bis zur Taufe in Rünhte/Hamm am Hamm.Datteln-Kanal am 30.7.1997 und seit dem auf dem Wasser mit schönen Touren in Ost- und Nordsee und 2009 bis 2015 bis Paris und zurück über die Marne, Mosel, Rhein, die NL nach Emden

> nicht mehr über www.eBay-Kleinanzeichen.de zum Verkauf angeboten - SIE wird uns als "unkaputtbare Alu-Yacht" und noch mehrere Leben als Erbteil DANACH überleben <

Wer SIE jetzt noch für 55.000 €, fertiggestellt gemäß der ToDo-Liste, kaufen will, bekommt eine Besichtigung nur, wenn das Geld vorher fließt und SIE dann ab 1.5.2021 ggfs auf einen neuen Liegplatz bringen muss.

Zur Abarbeitung der Liste gibt es einen Zeitvorschlag mit Erstattung für ggfs nicht fertig gestellte Arbeiten.

Für 50.000 € ist SIE noch bis zum 30.4.2021 zu erwerben. Derjenige muss aber dann die ToDo-Liste selber abarbeiten, wobei ich dem/der Käufer/in mit jeglichem Rat, aber ohne Tat, zur Verfügung sehen möchte.

Der Liegeplatz ist aber in beiden Varianten mit dem Verein SEGELNDE FRIESEN in Emden nach dem 30.4.21 eine eigene Verhandlungssache.

Die Arbeiten lt. To-Do-Liste kann jeder selber ausführen. Wenn wir die SY Delle, eine Reinke S-11 mit 1 m verlängertem Sprung am Heck, rundum in AlMg4,5Mn Natur belassen, SELBER weiter nutzen, werden nur wenige Arbeiten aus der Liste fertig gestellt werden. Der Rest sind Schönheitsrestaurationen. Deshalb geht SIE nicht unter und ist nutzbar !

Alle bisherigen Ordner der SY-Delle sind jeder Zeit wieder zu öffnen oder als Exposse zu senden

Ein VB heißt für mich, dass es eine Grundlage geben muss.

Bei mir ist es die immer wieder aktualisierte ToDo Liste

Die Arbeiten daraus kann ich alle oder nur zum Teil selber fertig stellen oder der Käufer überlegt, welche er davon machen will oder kann.

In der Liste verständigt man sich über die Zeilen.Numerierung (nur 1 m) und eine Berechnung über jede Arbeit. Die ergibt sich dann einen Wert, der als Grundlage für einen VB-Nachlass dienen kann und sollte. Die gesamte ToDo Liste und die Einzelblätter der Berechnung müssen gesondert bei wirklichem Kaufinteresse zugestellt werden.. Der Umfang ist hier zu grioss

Sollen alle Arbeiten von mir gefertigt werden, sollte der Preis ein Festpreis werden.

Als Berechnung dient dann aber meine Errechnung, da ich das bezahlen muss oder den Zeiaufwand für die Fertigstellung habe

An der Errechnung arbeite ich derzeit (8.8.2020) Die Listen bestehen aber schon lange

Im Frühjahr wurde mit der Überholung vom blauen auf einen tiefgrünen (RAL 3000) begonnen.

Alle fenster-Aussen-Leisten wurden demontier und allseitig mehrfach weiss behandelt. Dadurh wurden auch die verdeckten Bretter dort mitgestrichen

0 7.8 Jan 2   0 7.8 Jan 3    0 7.8 Jan 1  0 7.8 Jan  0 7.8 Jan 5  0 7.8 Jan 4

Seit dem 16.12.2019 wurde die Anzeige zum Verkauf dieses Bootes bis zum 5.8.20 über 20000 mal aufgerufen und daraus gab es weit über 200 Anfragen, die aus speziellen Fragen, meistens mit dem Exposee und dieser Hompage immer sofort beantwortet wurden

Maximal 30 Antworten und meistens immer erst auf Nachfrage zu deren weiterem Interesst, kam dann nichts mehr.

Gerne wollte man oft aber sofort eine Besichtigung. Selbst in den Corona-Sperrzeiten ab dem 22.3.20. Bei der Nachfrage dann nach dem zukünftigen Liegeplatz und ob das Geld in der VB Höhe vorhanden ist, kam dann von allen diesen Anfragen zum eigenen Boot nichts mehr.

Also wozu dann der Besichtigungswunsch ? Ist ein Verkäufer Freiwild für TRÄUMER ohne Liegeplatz und dem notwendigen Geld ??

Zur Besichtigung:

1.) Nach Zusendung eines Exposees und meiner Homepage, wird für eine Besichtigungsabsicht der hier angebotenen SY DELLE oder für das HB BEULE ein Termine ab ??, der dann hoffentlich immer noch bestehenden Reisefreiheit für Emden nur stattfinden, wenn
2.) wir (ich) in Emden sind / bin
3.) ein Kranen mit derzeit immer noch ca 4-5 Schiffe davor dann möglich wird
4). Termine mache ich dann aber wohl möglichst nur, wenn wirkliche Kaufabsicht durch:
a) wenn der Preis aus ggfs Verhandlung aus dem EXPO und dieser Hompage feststeht und das Geld dafür irgendwie nachweislich da ist.
b) desgleichen, dass ein Liegeplatz nachweislich vorhanden ist
5.) Unnötige Termine in Emden machen mir mit dann fast 18 (81)einfach zuviel Arbeit, meine ICH !
6. In diesem Sinne, zu 4 a+b, kann es gerne eine Antwort von Dir jetzt alsbald schon geben..
7.) Sonst gehe ich davon aus, daß es mehr ein Wunsch ist, das EXPO angefordert zu haben. statt dass es Wirklichkeit werden soll.
Auch dazu gerne eine Antwort von Dir / Ihnen
MfG und mit der Bitte um Verständnis auf Grund meines / unseres Alters
Christa Meurer für die SY und Jürgen Riesen für das HB

JComments ON

Dieses sind alles geplante Arbeiten, die ich mache, wenn ich das Hausboot nicht verkaufe / verkaufen kann

Die Panelle für die Decke im Bad sind zugeschnitten 0.7.60 Bad zzgl 2  Die Decke ist 3x bereits mit 40 mm Styrodur isoliert

Eine Deckenlampe aus einer Sossenschüssel liegt bereit. Der Schalter aussen hat eine rote Sichtbirne für An/Aus

 

So wird die Waschmaschine mit ca 50 kg stehen 0.7.60 Bad zzgl 4 noch steht sie so, aber ist bereits vorher und jetzt in Funktion

Aussen bekommt es Fender-Aufhäng-Haken an alle 4 Seiten der beiden Terrassen. Eine Konstruktion, dass von dort die Höhen der dicken Ballon-Fender geregelt werden können. Desgleichen 2 mal je Seite, die aus dem zu öffnen Fensterteil im Salon, Küche und Badfenster. also fast mittig zu bedienen sind. Vorne an der Terrasse kann das auch von der Klöntür aus dem Wintergarten dann geschehen

 7.7 ToDo Arb 1  7.7 ToDo Arb 2

Die hier hinter dem David (die sind dvon der DELLE) das zu sehenden hochgestellte Alu-Teil, kann per dieser Davids abgesnkt und aufgeholtt werden. Mit Bretter, wie die TGerrasse. belegt, werden dort ein seitlich geteilte Klappe eingebaut. Dadurch kann bei Fahrt durchs Wasser bei hochgestelltem Teil die Sicht nach vorne gescheken und bei abgesenktem Teil ins Beiboot darunter be- und entstiegen werden

7 7.31 Terrasse alt neu 11

Unten in der Skizze:

Das DELLEchen oder ein anderes Beiboot ist hier unter dem abgeklappten Terrassenteil, dieses 3 m x konisch zum Bug gehend, von 1,5 m Länge- Das Grüne ist der Aussenborder

7.31 7.7 DELLEchen Unterbau

Der Aussenborder kann im Wintergarten an Stb hinter der Thermopan-Verglasung und neben der Klöntür mit einem Steuerrad und Gashebel eingerichtet werden. Je nach AB kann auf der Terrasse hinter der Klöntür, also an Bb ein Tank gebaut werden. Das geht aber auch zwischen den Steben unter den Terassenbretter.

Auch kann dort oder unter dem Eingang Tanks gebaut werden (Fässer) die Trinkwasser oder Grauwasser aufnehmen

Für eines der Speicher ist schon eine starke Förderpumpe (mit Filter) per 220 Volt vorhanden

7.7 ToDo Arb 5  7.7 ToDo Arb 4 ein Rohrplan für unter dem Bett

7.7 ToDo Arb 6  Im Wintergarten an den Klöntüren seitlich werden noch fliegenschutz installiert. Im Salon ist das an den zu öffnen Teile schon. Desgleichen in Küche, Bad und Schlafen kann das noch gemacht werden.

 7.7 Todo.Arb 7  Im Salon sind schon Sonnenschutz-Lamellen zu sichten. Diese können auch im Wintergarten noch rundum innen installiert werden. Dadurch kann man durch Verstellungen nach unten, nach oben oder geradeaus im heruntergelassenem Zustand sehen.

Die zur Südseite gelegene Aussenfassade hat durch die Sonne in über 4 Jahren gelitten und soll neu aufgearbeitet werden. Dabei kann ein Käufer überlegen, ob ich einen anderen Farbton als hier RAL 3000 streichen sollte, Er muss dann die anderen Seiten aber selber machen

67.7 6 Opferannoden

7.7 300 kg Schrotty   Die Gewichte liegen mit dem Bullerofen, dem Boile und dem Top-Lader als Waschmaschine schwerpunktmässig an der Bb Seite - dadurch müssen 300 kg. was im Wasser ausgewogen wurden, an Stb noch eingebracht werden. Die sollen unter das Sofa / als Ottomane gebaut, noch per zu öffnendem Boden unten auf der Trogsohle in Plastikgefässen mit je ca 10 Kg eingebracht und dort befestigt werden. Der Schrott wurde bereits vom nahen Schrottplatz für 150 € angeliefert und liegt unter dem Hausboot, von wo er per Eimer über das zu öffnende Salonfenster oder über die Klöntür von Stb innen nach Bb gebracht werden muss 

77 Abflussrohr unterm HB noch an Land zu dichten 7.7 Treppeweiss  Bei Landstellung gab es diese Treppe. die sich derzeit die Werft angeeignet hat