Philosophen an die Macht:

Kǒng Zǐ, „Meister Kung“, Konfuzius wurde 551 v. Chr. in der Stadt Qufu  im chinesischen Staat Lu  in der heutigen Provinz  Shandong  unter dem Namen Kong Qiu (孔丘) geboren

siehe auch https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sokrates

Sokrates (Σωκράτης Sōkrátēs;

* 469 v. Chr. in Alopeke, Athen; † 399 v. Chr. in Athen

Zur Erlangung von Menschenkenntnis, ethischen Grundsätzen und Weltverstehen entwickelte er die philosophische Methode eines strukturierten Dialogs, die er Maieutik („Hebammenkunst“) nannte.

Sokrates selbst hinterließ keine schriftlichen Werke. Die Überlieferung seines Lebens und Denkens beruht auf Schriften anderer, hauptsächlich seiner

Schüler waren Platon und Xenophon.

 ============================

Xenophon (altgriechisch Ξενοφῶν Xenophṓn; * zwischen 430 und 425 v. Chr. in Athen; † ca. 354 v. Chr. in Korinth[1]) war ein antiker griechischer Politiker, Feldherr und Schriftsteller in den Bereichen Geschichte, Ökonomie und Philosophie. Er war ein Schüler des Sokrates

============================

PLATON

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Platon

Plato; * 428/427 v. Chr. in Athen oder Aigina; † 348/347 v. Chr. in Athen)

Er war Schüler des Sokrates

Platon zu einer der bekanntesten und einflussreichsten Persönlichkeiten der Geistesgeschichte. In der Metaphysik und Erkenntnistheorie, in der Ethik, Anthropologie, Staatst