Hier die Kurzfassung aus dem Parteiprogramm TEAM Todenöhfer

In den Unterseiten kann HIER oder beim TT mit diskutiert werden

5 Für einen Aufstand der Anständigen Seite

- Für eine humanitäre Revolution 5

6 Die Zeit der traditionellen Volksparteien läuft ab 6

7 Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben 7

9 Deutschland wird unter Wert regiert 9

11 Mehr Ehrlichkeit wagen 11

PROGRAMMATISCHE SCHWERPUNKTE

1. Wir fordern Politiker, denen das Wohl der Allgemeinheit

wichtiger ist als ihre eigene Wiederwahl 12

2. Wir werden die Finanzierung der Parteien

durch Großspenden verbieten 13

3. Drastische Steuererleichterungen für den Mittelstand

und ärmere Bevölkerungsschichten –

als Einstieg in eine große Steuerreform 14

4. Abschaffung der Kirchensteuer 15

5. Für eine Vereinfachung der Steuergesetzgebung 16

6. Drastischer Bürokratieabbau 17

7. Wir sagen Ja zur ökosozialen Marktwirtschaft 19

8. Soziales Engagement als bürgerliche Ehrenpflicht 20

9. Moralische Pflichten der Reichen 21

10. Jährlich eine Million neue Wohnungen 22

11. Für sinnvolle Infrastrukturprojekte 22

12. Junge Familien mit Kindern stärker unterstützen 23

13. Schluss mit der Ausbeutung der jungen Generation 25

14. Innerer Friede 26

15. Gegen das Gift des Rassismus 27

16. Weniger Flüchtlinge aufnehmen,

aber die Aufgenom- menen besser behandeln 29

Für Flüchtlinge mit Bleiberecht zügig integrieren 31

♦ Menschenwürdige Behandlung

auch für „unerwünschte“ Migranten 32

♦ Für ein modernes Einwanderungsrecht 33

17. Stopp aller Militäreinsätze im Ausland 34

♦ Die westlichen Kriege im Mittleren Oste

sind alle gescheitert 35

♦ Sofastrategen an die Front 36

18. Strafbarkeit von Waffenexporten in Krisengebiete

für Politiker, Beamte und Manager 37

19. Abrüstungsverhandlungen zur Abschaffung

von Atomwaffen und Kampfdrohnen 37

20. Wir sind für kluge und

zähe Diplomatie als Alternative zu Kriegen.

Für Für Entspannungspolitik statt Konfrontation.

Für Abrüstung statt Aufrüstung 38

Für Die Lösung des Konflikts im Mittleren Osten 38

21. Orientierung unserer Außenpolitik

an den Interessen Deutschlands und Europas 39

Für Vermittler statt Mitläufer 39

22. Für zusätzliche strategische Partnerschaften 40

23. Boykott der Olympischen Spiele in Peking

wegen Völkermord an den Uiguren 42

24. Eine starke Bundeswehr

als rein defensive Friedenskraft

und eine wirksame Cyberabwehr 42

Für Wir stehen zu einer friedliebenden Nato 44

♦ Für einen Rüstungsetat mit Augenmaß

- Nein zum „2-Prozent-Aufrüstungsziel“ 45

♦ Neuordnung des Beschaffungswesens 46

25. Für eine professionellere Klimapolitik:

global statt national 46

Für Kein Spielfeld für Ideologen 47

♦ Irrweg Elektroauto 47

♦ Das Klimaproblem kann nur global gelöst werden 48

♦ Die übersehenen Folgekosten 49

♦ Verschärfung der Krise durch die Explosion der Weltbevölkerung 49

♦ „Die dümmste Energiepolitik der Welt“ 51

♦ Die deutsche Politik denkt in der Klimapolitik

zu national 52

♦ Partnerschaften mit Wüstenstaaten 52

♦ Grüner Wasserstoff aus globalen Quellen 53

♦ Aufforsten und die Regenwälder erhalten 54

♦ Umweltfeindlicher unlauterer Wettbewerb 55

♦ Die Pflichten der Verursacher 56

♦ Klimapolitik nicht auf dem Rücken

der Einkom mensschwächeren austragen 57

♦ Keine Lösung ohne China, Indien und USA 58

♦ Grund zum Klimaoptimismus 58

26. Für einen mitfühlenden Tierschutz 59

27. Ethische Werte sind mindestens

so wichtig wie wirtschaftliche Werte 59

28. Unsere Top-Prioritäten 60

29. Wir appellieren an die Abgeordneten der anderen

Parteien, sich unserer Bewegung anzuschließen 61